Covid-19 Sicherheits-Konzept

Die Gesundheit unserer Gäste und Mitwirkenden ist unser wichtigstes Anliegen.
Daher  treffen wir besondere Massnahmen, um alle Teilnehmer unsrer Konzerte zu schützen.

Schutzkonzept nach der Verordung des Bundes vom 22. Juni 2020:

Im Einklang mit den behördlichen Verordungen treffen wir folgende Schutzmassnahmen:

  1. Massnahmen zur Hygiene

    • Händewaschen / Händedesinfektion
    • Einhaltung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern
    • regelmässiges Reinigen von Oberflächen
  2. Tragen einer Hygienemaske und Trennwände

    Je nach aktueller Lage werden wir entsprechende Massnahmen ergreifen. Schauen Sie kurz vor Ihrem Besuch beim Konzert wieder hier vorbei, um die aktuellen Massnahmen zu erfahren.
  3. Kontaktdaten der anwesenden Personen erfassen

    Als Veranstalter müssen wir die Kontaktdaten der anwesenden Personen aufnehmen. Wird eine Person positiv auf das neue Coronavirus getestet, ist dadurch sichergestellt, dass sämtliche engen Kontakte dieser Person rückverfolgt werden können.
    Dazu müssen wir:

    • die anwesenden Personen zur Erhebung der Kontaktdaten und deren Verwendungszweck informieren
    • auf Anfrage der kantonalen Behörden diese Kontaktdaten an diese weiterleiten
    • die Kontaktdaten während 14 Tagen aufbewahren und anschliessend vernichten
  4. Verantwortliche Kontaktperson für die Umsetzung des Schutzkonzepts

    Für das Umsetzen des Schutzkonzepts und der Kommunikation mit den kantonalen Behörden wurde eine Kontaktperson festgelegt.

    Nach der verantwortlichen Person kann an der Veranstaltung beim Empfang nachgefragt werden.

 

 Das Schutzkonzept wird laufend der aktuellen Situation und den behördlichen Anordnungen angepasst.
  Bitte schauen Sie vor der Veranstaltung auf dieser Seite vorbei, um sich auf den neusten Stand zu bringen.